Kochhaus

einfach selber kochen

Maispoulardenbrust  in Granatapfel-Rotweinsoße auf Kartoffelstampf mit Thymian-Bohnen

Maispoulardenbrust in Granatapfel-Rotweinsoße auf Kartoffelstampf mit Thymian-Bohnen

Dieses Rezept ist nicht mehr im Kochhaus erhältlich

Dieses Rezept hat das Kochhaus bereits verlassen und kann zur Zeit nicht mehr gekauft werden. Möglicherweise kommt das Rezept jedoch in Zukunft wieder zurück ins Kochhaus.

Schauen Sie doch einfach bei unseren aktuellen Rezepten vorbei, sicher ist hier auch etwas für Sie dabei!

Aktuelle Rezepte

Der Granatapfel ist eine Frucht wie keine andere und hält einige genussvolle Überraschungen bereit.

Der Granatapfel ist eine faszinierende Frucht mit einer langen Geschichte. Sein Saft wurde bereits in biblischen Erzählungen erwähnt. Vor rund 2000 Jahren wurde er erstmals im heutigen Iran angebaut. Sein Name bedeutet auf lateinisch übrigens so viel wie „mit vielen Kernen versehen“. Das Innere der Frucht scheint ein geordnetes Durcheinander zu sein. Sowohl die Kerne als auch der Saft der auffälligen Frucht mit der ledernen Schale sorgen für Aufsehen und Raffinesse auf diesem Teller.

Sie erhalten die folgenden Zutaten:

  • Maispoulardenbrüste Maispoulardenbrüste
  • Granatapfel Granatapfel
  • Kartoffeln Kartoffeln
  • grüne Bohnen grüne Bohnen
  • Schalotte Schalotte
  • Thymian Thymian
  • Butter Butter
  • Tahin Tahin
  • Ducca Ducca

Aus Ihrem Vorrat:

Olivenöl, Rotwein, Salz, Pfeffer, Zucker

Allergene:

Laktose, Milch, Schalenfrüchte und Sesamsamen.

Nährwerte pro 100g:

Brennwert: 113 kcal/ 472 kJ, Fett: 4,7 g, davon gesättigte Fettsäuren: 1,9 g, Kohlenhydrate: 11 g, davon Zucker: 3,9 g, Eiweiß: 6,1 g, Salz: 0,05 g.

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 736 kcal/ 3069 kJ, Fett: 30,3 g, davon gesättigte Fettsäuren: 12,2 g, Kohlenhydrate: 71,5 g, davon Zucker: 25,5 g, Eiweiß: 39,7 g, Salz: 0,34 g.

Empfohlener Wein:

Catherine de Saint-Juery
Coteaux de Neffies, Frankreich
trocken, vollfruchtig, beerig

Wir wünschen guten Appetit!

* Rezeptkauf ab 2 Personen möglich.