Kochhaus

einfach selber kochen

Pappardelle mit Chili-Honighühnchen und Basilikum-Zitronensoße

Pappardelle mit Chili-Honighühnchen und Basilikum-Zitronensoße

Dieses Rezept ist nicht mehr im Kochhaus erhältlich

Dieses Rezept hat das Kochhaus bereits verlassen und kann zur Zeit nicht mehr gekauft werden. Möglicherweise kommt das Rezept jedoch in Zukunft wieder zurück ins Kochhaus.

Schauen Sie doch einfach bei unseren aktuellen Rezepten vorbei, sicher ist hier auch etwas für Sie dabei!

Aktuelle Rezepte

Es grünt auf unseren Tellern. Basilikum bringt frischen Wind und Farbvielfalt in die Sommerküche.

Das Geheimnis hinter dem sanften Grünton dieses Pastatellers ist frisches Basilikum. Meist nur in ganzen Blättern als Dekoration auf Salaten oder Pizzen, macht das Königskraut auch als Hauptbestandteil der Pastasoße eine erstaunlich gute Figur. Die Bezeichnung Königskraut lässt sich übrigens vom Griechischen ableiten, denn Basilikum heißt so viel wie „königliche Heilpflanze“. In Kombination mit dem Saft der Zitrone blüht die Gewürzpflanze so richtig auf und wird somit zur perfekten Ergänzung der Pappardelle.

Sie erhalten die folgenden Zutaten:

  • Pappardelle Pappardelle
  • Hühnchenbrust Hühnchenbrust
  • Zitrone Zitrone
  • Schalotte Schalotte
  • Knoblauchzehe Knoblauchzehe
  • Basilikum Basilikum
  • Sahne Sahne
  • Honig Honig
  • getrocknete Chili getrocknete Chili

Aus Ihrem Vorrat:

Olivenöl, Salz, Pfeffer

Allergene:

Gluten, Laktose und Milch.

Nährwerte pro 100g:

Brennwert: 236 kcal/ 989 kJ, Fett: 10,2 g, davon gesättigte Fettsäuren: 6,1 g, Kohlenhydrate: 25,3 g, davon Zucker: 4,6 g, Eiweiß: 9,7 g, Salz: 0,06 g.

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 945 kcal/ 3961 kJ, Fett: 41,0 g, davon gesättigte Fettsäuren: 24,6 g, Kohlenhydrate: 101,4 g, davon Zucker: 18,3 g, Eiweiß: 38,8 g, Salz: 0,25 g.

Empfohlener Wein:

Vinho Verde
Quinta da Lixa, Portugal
trocken, fruchtig, spritzig

Wir wünschen guten Appetit!

* Rezeptkauf ab 2 Personen möglich.