Kochhaus

einfach selber kochen

Entenbrust auf Birnencarpaccio mit Wildkräutersalat und Johannisbeerdressing

Entenbrust auf Birnencarpaccio mit Wildkräutersalat und Johannisbeerdressing

Dieses Rezept ist nicht mehr im Kochhaus erhältlich

Dieses Rezept hat das Kochhaus bereits verlassen und kann zur Zeit nicht mehr gekauft werden. Möglicherweise kommt das Rezept jedoch in Zukunft wieder zurück ins Kochhaus.

Schauen Sie doch einfach bei unseren aktuellen Rezepten vorbei, sicher ist hier auch etwas für Sie dabei!

Aktuelle Rezepte

Künstlerische Inspiration: Das Carpaccio erstrahlte ursprünglich in rot und weiß.

Hauchdünn geschnitten: Die italienische Vorspeise wurde in den 50er Jahren für eine Gräfin kreiert. Der Maler Vittore Carpaccio hat den Koch Cipriani mit seinen vornehmlich rot-weißen Bildern so inspiriert, dass dieser rohes Rindfleisch in hauchdünne Scheiben schnitt, auf einem Teller drapierte, eine Soße auf der Basis von Mayonnaise und Senf dazu gab und der Gräfin servierte. Als Carpaccio werden seither viele Vorspeisen bezeichnet, bei der Zutaten hauchdünn geschnitten werden. So auch unser Birnencapaccio, das zur Entenbrust gereicht wird.

Sie erhalten die folgenden Zutaten:

  • Entenbrust (geräuchert) Entenbrust (geräuchert)
  • Birne Birne
  • Wildkräutersalat Wildkräutersalat
  • schwarze Johannisbeerkonfitüre schwarze Johannisbeerkonfitüre
  • Walnusskerne Walnusskerne

Aus Ihrem Vorrat:

Olivenöl, dunkler Balsamico, Salz, Pfeffer

Allergene:

Erdnüsse, Schalenfrüchte, Schwefeldioxid und Sulfite.

Nährwerte pro 100g:

Brennwert: 105 kcal/ 442 kJ, Fett: 5,9 g, davon gesättigte Fettsäuren: 0,5 g, Kohlenhydrate: 11 g, davon Zucker: 10,2 g, Eiweiß: 1,6 g, Salz: 0,01 g.

Nährwerte pro Portion:

Brennwert: 159 kcal/ 669 kJ, Fett: 8,9 g, davon gesättigte Fettsäuren: 0,8 g, Kohlenhydrate: 16,7 g, davon Zucker: 15,4 g, Eiweiß: 2,5 g, Salz: 0,01 g.

Empfohlener Wein:

Fuente Milano
Pedro Escudero, Spanien
trocken, fruchtig, mild

Wir wünschen guten Appetit!

* Rezeptkauf ab 2 Personen möglich.