Kochhaus

einfach selber kochen

Steinpilz-Fagottini  in Parmesan-Rosmarincrème mit gebackenen Tomaten

Steinpilz-Fagottini in Parmesan-Rosmarincrème mit gebackenen Tomaten

Dieses Rezept ist nicht mehr im Kochhaus erhältlich

Dieses Rezept hat das Kochhaus bereits verlassen und kann zur Zeit nicht mehr gekauft werden. Möglicherweise kommt das Rezept jedoch in Zukunft wieder zurück ins Kochhaus.

Schauen Sie doch einfach bei unseren aktuellen Rezepten vorbei, sicher ist hier auch etwas für Sie dabei!

Aktuelle Rezepte

Er gehört zu den ganz besonderen Pilzen und darf in der kalten Jahreszeit in keiner Küche fehlen.

Der Steinpilz ist einer der bekanntesten und beliebtesten heimischen Pilzarten und steht damit auch bei vielen Pilzsammlern ganz oben auf der Wunschliste. Wer selbst gern in den Wald geht, hat gute Chancen, ihn in der Nähe von Fichten zu finden. Seinen Namen hat der Steinpilz übrigens seinem Fleisch zu verdanken, das deutlicher fester ist, als bei den meisten anderen Pilzen. Auch bei uns gehört der Steinpilz zum festen Bestandteil der Herbstküche. Verpackt in den feinen Fagottini, wird er liebevoll in Szene gesetzt.

Sie erhalten die folgenden Zutaten:

  • Steinpilz-Fagottini Steinpilz-Fagottini
  • Cocktailtomaten Cocktailtomaten
  • braune Champignons braune Champignons
  • Schalotte Schalotte
  • Knoblauchzehe Knoblauchzehe
  • Rosmarin Rosmarin
  • Sahne Sahne
  • Parmesan Parmesan

Aus Ihrem Vorrat:

Olivenöl, Weißwein, Salz, Pfeffer

Allergene:

Ei, Gluten, Laktose, Milch und Sulfite.

Empfohlener Wein:

Primitivo "La Masseria"
Alpha-Zeta Vini, Italien
vollmundig, weich, fruchtbetont

Wir wünschen guten Appetit!

* Rezeptkauf ab 2 Personen möglich.